Stadt-Umland-Kooperation "Stadtregion R.oFA - Region obere Feldaist"

Dauer / Zeitraum: 
01.01.2016 bis 31.12.2020

Beteiligte Gemeinden: Freistadt, Rainbach i. M., Lasberg, Grünbach / Fr., Waldburg

Regionssprecherin: Bgm.in, Mag.a Elisabeth Paruta-Teufer (Stadtgemeinde Freistadt)

Planungsbüro (Strategie): Raum2 ZT-Kanzlei DI Mandl & Komobile GmbH

Meilensteine: November 2016: Gründung Stadtregionales Forum

                     Juni 2017: Start Stadtregionale Strategie

                     Mai 2018: Beschluss Stadtregionale Strategie

 

Stadtregionale Strategie für die Stadtregion obere Feldaist:

 

Handlungserfordernisse und Ziele:

  • Siedlungsentwicklung: Als Handlungserfordernisse wurden fünf Siendlungsergänzungs-Schwerpunkte definiert; ein weiteres Handlungserfordernis ist die Attraktivierung der Stadt- und Ortskerne.
  • Betriebsansiedlung: längerfristige Sicherstellung von Erweiterungsmöglichkeiten in den INKOBA Gebieten
  • Dienstleistungszonen: Sicherung bzw. Ausbau der vorhandenen Infrastruktur am Messeareal sowie das Thema Hotelstandort
  • Freistadt SÜD: mittelfristige Entwicklung der Betriebszone Freistadt SÜD ausgehend von INKOBA Masterplan sowie die verlegung der Bahnhaltestelle nach Freistadt SÜD
  • Verkehrsentwicklung: Attraktivierung der Stadtdurchfahrt, Rückbau der B125 im Stadtgebiet und Neugestaltung der B38 Stadteinfahrt West
  • Freiraumentwicklung: die Grünachse Feldaist soll als Naherholungsbereich langfristig gesichert werden

 

Umsetzungsstrategie:

Innerregionales Mobilitätskonzept für Fußgänger und Radfahrer

 

Umsetzungsprojekte:

neben den Schlüsselprojekten wurde das R.oFA Mobilitätskonzept / Fußgänger und Radfahrer als unmittelbare Umsetzungsmaßnahme priorisiert

Projektträger: 
Stadtregion obere Feldaist
Rolle der RMOÖ: 
RMOÖ Projektbegleitung

Downloads: 

Plakat Stadtregion obere Feldaist

Im Newsletter ausgeben: