Taiskirchen setzt 5 Anlagen um

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Taiskirchen hat sich mit der Umsetzung von 3 neuen Photovoltaikanlagen als Mitgliedsgemeinde der EMI - Energiemodellregion Innviertel-Hausruck große Ziele auf dem Weg zur Energieunabhängigkeit gesetzt. Die Ziele wurden sogar übertroffen, denn neben einer OEMAG Tarifförderung von 38 Cent und Investitionsförderung für Energiemodellregionen in Höhe von 2.204 € werden über die neue „PV macht Schule 2“ Förderung des Landes OÖ nun 2 weitere PV Anlagen mit insgesamt 6 kW errichtet. Hierfür erhält die Gemeinde zusätzliche 12.000 € an Förderungen.

Die Presseaussendung mit Fotos finden Sie im Downloadbereich.