Kooperation als Schlüssel, um Arbeitskräfte in der Region Wels-Eferding zu halten

Donnerstag, 25. Februar 2016

In der Region Wels-Eferding wurden im Rahmen des RMOÖ-Projekts „Willkommenskultur OÖ – ein Beitrag zur Standortsicherung“ Interviews mit zu- und rückgewanderten Fachkräften geführt und Fokusgruppentreffen mit Vertretern aus der Wirtschaft, von Gemeinden u. Servicestellen, von Bildungseinrichtungen sowie aus Freizeitorganisationen aus der Region abgehalten.

Das Projekt „Willkommenskultur OÖ – ein Beitrag zur Standortsicherung“ der Regionalmanagement OÖ GmbH (RMOÖ) in Zusammenarbeit mit der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria hat zum Ziel, die Willkommenskultur in Oberösterreich für zu- und rückgewanderte qualifizierte Fachkräfte qualitativ zu verbessern, zu standardisieren und für die oberösterreichischen Gemeinden und Unternehmen im Alltag lebbar zu machen.

Weitere Infos in der Pressemitteilung!

Foto: RMOÖ

 

 

Kontakt:

DI Renate Fuxjäger, Regionalmanagerin für Raum- und Regionsentwicklung

RMOÖ-Geschäftsstelle Wels-Eferding, 07242 / 207412-12

renate.fuxjaeger@rmooe.at

Downloads: 

Presseaussendung Projekt Willkommenskultur OÖ: Fokusgruppen Wels-Eferding