Agenda 21 innovative Modellprojekte in Munderfing und St. Aegidi

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Für die Gemeindeentwicklung in Oberösterreich ist die Agenda 21 ein bewährtes System, mit dessen Hilfe die Gemeinden ihre Prioritäten in der Zukunftsplanung gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeiten und entsprechende Projekte umsetzen können. Die Gemeinden Munderfing im Bezirk Braunau und St. Aegidi im Bezirk Schärding haben neue Wege der BürgerInnenbeteiligung beschritten und wurden mit ihren innovativen Modellprojekten zu Vorreitern innerhalb der Agenda 21.

Begleitet wurden sie dabei von RMOÖ-Regionalmanagerin Stefanie Moser. Lesen Sie mehr in der beigefügten Pressemitteilung!

Kontakt: DI Stefanie Moser, BA Regionalmanagerin für Nachhaltigkeit und Umwelt RMOÖ-Geschäftsstelle Innviertel-Hausruck 07722 / 65100-4102 stefanie.moser@rmooe.at www.rmooe.at

Downloads: 

Presseaussendung: Agenda 21 innovative Modellprojekte in Munderfing und St. Aegidi