Konferenz für Beschäftigungspolitik

Donnerstag, 15. Januar 2015

Internationale Konferenz für regionale Beschäftigungspolitik

Bei der Abschlusskonferenz des Projektes „local employment partnerships“ in Prag war die RMOÖ eingeladen, die Arbeit des Pakts für Arbeit und Qualifizierung OÖ in Verbindung mit lokalen Projekten vorzustellen. Die Gemeinde Haslach im Mühlviertel diente als lebendiges Beispiel in der Präsentation von D. Hagspiel (RM PAQ). Die Ausbildungswerkstatt für Jugendliche (FAB) und die Manufaktur(ALOM) schaffen Zugang zu Arbeit und Einkommen für besondere Zielgruppen und sind Teil des PAQ-Angebotes. Neues Leben entstand aus dem innovativen Konzept, Arbeitsmarktprojekte mit Technologiezentrum, mit Tourismus, Kultur und Bildung bis hin zur Wissenschaft zu verbinden. Besonderes Interesse bei den tschechischen Partnern weckte dieser sektorübergreifende Ansatz, wie der stellvertretende Minister Ing. Marek (Arbeit und Soziales) betonte. Rund 30 tschechische Partner waren bereits im Mai 4 Tage in OÖ auf Einladung der RMOÖ zu Besuch, um diese Form der Zusammenarbeit zu studieren. Für künftige sektorübergreifende Kooperationsprojekte können verschiedene Förderungen angesprochen werden, stellte M. Luger am Programm ETZ (Europäische Zusammenarbeit- INTERREG) vor.

Weitere Informationen: doris.hagspiel@rmooe.at