EDM - Übergabe Vorsitz

Mittwoch, 11. Februar 2015

Erfolgreiches Jahr für die Europaregion Donau-Moldau - Bezirk Oberpfalz übergibt Vorsitz in der Europaregion an den Bezirk Pilsen

Nach einem erfolgreichen Jahr reichte Bezirkstagspräsident Franz Löffler am 3. Februar 2015 den Stab weiter: er übergab den Vorsitz in der Europaregion Donau-Moldau an Ivo Grüner, den stellvertretenden Hauptmann des Pilsener Bezirks. Der feierliche Akt fand im Rahmen der Sitzung des politischen Präsidiums in Regensburg  statt. Damit endet nach zwölf Monaten die Präsidentschaft der Oberpfalz in der trilateralen Arbeitsgemeinschaft. Der Bezirk Pilsen übernimmt parallel zur Kulturhauptstadt Pilsen 2015 den Vorsitz in der Europaregion und hat in diesem Zusammenhang bereits eine Reihe von Maßnahmen geplant, mit denen man gezielt die Bevölkerung in der Europaregion ansprechen möchte. Doch auch in Brüssel will Grüner 2015 verstärkt Präsenz zeigen, um die europäische Dimension der Europaregion Donau-Moldau zu unterstreichen.

Weitere Informationen: regina.gruenberger@rmooe.at oder  www.evropskyregion.cz/de/

 

Am Bild v.l.n.r.: Dr. Günther Knötig (Land OÖ), Dr. Jürgen Weber (Regierung von Niederbayern), Dr. Olaf Heinrich (Bezirk von Niederbayern), Mag. Barbara Schwarz (Land NÖ), Franz Löffler (Bezirk der Oberpfalz), Ivo Grüner (Kreis Pilsen), RNDr. Iveta Fryšová (Kreis Vysočina), Mgr. Jiří Zimola (Kreis Südböhmen), Franz Meier (Region Niederbayern), Dr. Axel Bartelt (Regierung der Oberpfalz)