Home > Projekte > Tage ohne Barrieren

Tage ohne Barrieren

< zurück zur Übersicht

Tage ohne Barrieren

Demo

Sportliche Aktivitäten im Winter für jugendliche Menschen mit Behinderung.

Dauer / Zeitraum: 
01.03.2020 bis 28.02.2022

Das Projekt unterstützt die sportlichen Aktivitäten im Winter von jugendlichen Menschen mit Behinderung (körperliche, geistige und sensorische Behinderung).

 

Folgende Projektziele werden angestrebt:

  • Aufbau eines Netzwerks für Ausleihstellen von Sportausrüstung im
      INTERREG Programmraum.
  • Grenzüberschreitende Vernetzung von Menschen mit und ohne
      Behinderung und Organisationen.
  • Erstmalige Veranstaltung grenzübergreifender Winterspiele in
      Südböhmen im Ski Areal Lipno für Jugendliche mit Behinderung.
  • Sichtbarmachung von Barrieren dieser sportlichen Zielgruppe.
  • Sensibilisierung zur Berücksichtigung der Bedürfnisse von Menschen
      mit Behinderung entlang der touristischen Servicekette im Wintersport.

 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter:
at-cz.eu

Projektträger: 

Emilova Sportovní (Leadpartner)
Österreichischer Behindertensportverband

Rolle der RMOÖ: 
RMOÖ Projektbegleitung

Beitrag teilen

Weitere Projekte - das könnte Sie interessieren

Symposium on "Medical 3D-printing and Innovative Technologies"
01.03.2021 bis 28.02.2022

Zusammenarbeit zwischen Forschungsgruppen aus Österreich und der Tschechischen Republik im medizinischen Bereich der additiven Fertigung wird gefördert.

Überlieferungen und Theorien zum Thema Erdställe
01.02.2021 bis 30.04.2022

Als Erdstall wird ein im Mittelalter von Menschenhand geschaffenes unterirdisches Gangsyste

Breitbandausbau Hansbergland
01.01.2019 bis 31.12.2019

Die Gemeinden Auberg, Niederwaldkirchen, St. Johann am Wimberg, St. Peter am Wimberg, St. Ulrich im Mühlkreis und St. Veit im Mühlkreis im Bezirk Rohrbach bilden den kommunalen Kooperationsraum Hansbergland. Die Region hat schon eine längere Kooperationserfahrung u.a. als LEADER-Region oder mit unterschiedlichsten Prozessen wie z.B. Agenda 21. Nun möchte man einen nächsten Schritt gemeinsam gehen, um den regionalen Wohn-, Arbeits- und Lebensraum weiter zu entwickeln, der Abwanderung entgegen zu wirken und die Gemeinschaft zu stärken. Als erstes Projekt haben die Gemeinden das wichtige Thema des regionalen Glasfaser-Breitbandausbaus ausgewählt.

Coffee College Reichersberg
01.07.2020 bis 31.12.2020

Die grenzüberschreitenden Projektpartner streben die Gründung eines beispiellosen „Coffee Colleges“ im Stift Reichersberg an. Im Rahmen des Coffee Colleges soll die gesamte Wertschöpfungskette von Kaffee - von Anbau bis zu Vermarktung und Konsum inkl. der Nutzung von Nebenströmen abgebildet werden.