Connecting Regions AT-CZ - ATCZ1

Dauer / Zeitraum: 
01.03.2016 bis 31.12.2019

Die Ziele des Projekts sind über das Programm Interreg und den Vorteilen der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zu informieren, potentiellen Projektträgern bei der Antragstellung und Projektabwicklung in Bezug auf die Programmregeln zu unterstützen und der Öffentlichkeit bei grenzüberschreitenden Anliegen als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Ein weiteres Ziel ist die derzeit noch sehr auf Kreis- und Länderebne organisierte Regionalentwicklung im Programmgebiet zu vernetzen. Eine gemeinsame Herausforderung ist hier die Abstimmung regionalpolitischer Handlungsfelder (zB Verkehrsinfrastruktur, Naturschutz, Kultur, Raumentwicklung).

2 Hauptmaßnahmen der Regionalmanagement OÖ GmbH: Grenzüberschreitende Programmraumentwicklung, Unterstützung der Programmumsetzung.

Lead-Partner:
Kreis Vysočina

Projektpartner: 
Land OÖ, Regionalmanagement OÖ GmbH, NÖ.Regional.GmbH, Kreis Südböhmen, Kreis Südmähren, Wien (strategischer Partner)

Gesamtprojektkosten:
1.711.695 Euro

Eingeplante EFRE-Mittel:
max. 1.454.940 Euro

Förderprogramm(e): 

Interreg V-A Österreich-Tschechische Republik (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung). Weitere Infos unter www.at-cz.eu.

Rolle der RMOÖ: 
RMOÖ Projektpartner