(vor)LETZTE Einreichfrist naht!

Freitag, 21. September 2018

Die nächste Frist zur Einreichung von Kleinprojekten zwischen Oberösterreich und der Tschechischen Republik endet am 12. Oktober 2018, 14.00 Uhr! Die Förderquote beträgt 85 % der förderfähigen Kosten. Alle Unterlagen zur Antragstellung stehen unter Downloads (s.u.a.) bereit.

Die bis zum 12. Oktober 2018 bei der RMOÖ (Geschäftsstelle Mühlviertel) eingereichten Projekte werden begutachtet und dem Regionalen Lenkungsausschuss zur Beschlussfassung vorgelegt. Inhaltlich ist es wesentlich, dass das Projekt auf eine Kooperation der Projektpartner aus dem oberösterreichisch-tschechischem Programmgebiet abzielt, ansonsten ist das Themenspektrum für grenzüberschreitende Kleinprojekte sehr breit: Gemeindepartnerschaften, Klimaaktivitäten, Artenschutzprojekte, Mobilitätsprojekte, Schulkooperationen, Kultur- und Tourismuskooperationen, Jugendarbeit, Projekte mit raumplanerischen Themen u.v.m.

Beispielprojekte können unter „Projekte“ auf www.rmooe.at abgerufen werden, wie z.B.:

  • „Alte Obstsorten der Grenzregion neu entdecken“
  • „Literaturbörse – Sprachwelten CZ/OOE“
  • „Judo & Art im Böhmerwald“
  • „Neue Medien verbinden uns“
  • „Adalbert Stifter Gedenkjahr 2018 - Vernetzung der Stifter-Orte“
  • „Gemeinsam mehr für die Sicherheit am Wasser tun“

TIP: Die letzte Einreichfrist für den Kleinprojektefonds in dieser Periode endet am 16. Jänner 2019 um 14.00 Uhr!!!

OÖ Organisationen, die sich für grenzüberschreitende Kooperationsprojekte mit tschechischen Partnern interessieren, können kostenlos den Service der RMOÖ in Anspruch nehmen. Weitere Informationen bei DI Heide Spiesmeyer (heide.spiesmeyer@rmooe.at oder +43 (0) 7942/ 77188-4305).