Stadtumlandkooperation trotzt dem Wetter

Freitag, 10. November 2017

Die „Region obere Feldaist“ (RoFA - Freistadt, Grünbach, Lasberg, Rainbach und Waldburg) ist eine der drei Stadtumlandkooperationen, die aktuell im Mühlviertel an einer interkommunalen Entwicklungsstrategie zur Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Städten und ihren umliegenden Gemeinden arbeiten. Bereits am 13. September 2017 fand hierfür im Technologiezentrum Freistadt ein Startworkshop zur Erarbeitung eines gemeinsamen Mobilitätskonzeptes der Fuß- und Radwegenetze statt. Die im Workshop erarbeiteten „Hotspots“ wurden trotz ungemütlichem Herbstwetter am 6. Oktober mit Gemeindevertretern und dem Auftragnehmer der Konzepterstellung, dem Verkehrsplanungsbüro komobile, mit viel Elan in Augenschein genommen. Der nächste Schritt ist mit einem Weiterarbeitsworkshop für 29. November geplant. Hier werden die Vorschläge weiter verdichtet und auf ihre Realisierbarkeit überprüft. Es tut sich also auch bei stürmischem Wetter so einiges in der Stadtumlandkooperation RoFA im nördlichen Mühlviertel.