Stadtreg. Verkehrsausschuss Gmunden

Freitag, 24. Mai 2019

Die acht BürgermeisterInnen der Stadtregion Gmunden haben am 21.05.2019 das Gremium des Stadtregionalen Verkehrsausschusses beschlossen! Neun Monate nach Start des Regionalen Mobilitätsmanagement ist das eine Bestätigung dafür, an den Themen der Alltagsnahmobilität im Kooperationsraum zwischen den Gemeinden Altmünster, Gmunden, Pinsdorf, Gschwandt, Kirchham, Ohlsdorf, Laakirchen und Vorchdorf weiterzuarbeiten! Die BürgermeisterInnen-Ebene im Stadtregionalen Forum hat beschlossen, dass die im Frühjahr aufgenommene Arbeit zur Nahmobilität als „Stadtregionaler Verkehrsausschuss“ der Stadtregion Gmunden fortgeführt wird. Dieser setzt sich aus VertreterInnen der Verkehrsausschüsse aus den Gemeinden der Stadtregion Gmunden zusammen und tagt in Zukunft zweimal im Jahr. Zwischen den halbjährlichen Tagungen des Stadtregionalen Verkehrsausschusses verfolgen projektbasierte, flexible und angewandt ausgerichtete „Umsetzungsteams“ die Verwirklichung konkreter Maßnahmen und fokussieren dabei jeweils auf ein Projekt in einem gemeindeübergreifenden Funktionalraum. Bisher sind drei dieser Umsetzungsteams entstanden, von denen eines bereits seine erste Arbeitssitzung absolviert hat! Der Austausch zwischen GemeindevertreterInnen, Sachverständigen, Straßenmeistereien, Fahrradbeauftragten, regional tätigen Organisationen etc. und dem Regionalen Mobilitätsmanagement der RMOÖ führt anhand von Lokalaugenscheinen, Begehungen, Analysen u.Ä. zu Entscheidungsempfehlungen, welche im Stadtregionalen Verkehrsausschuss formuliert und auf BürgermeisterInnen-Ebene im Stadtregionalen Forum zum Beschluss vorgeschlagen werden. Ab sofort wird somit bei Themen der Nahmobilität ein regional koordiniertes Vorgehen in der Stadtregion Gmunden ermöglicht! Infos: matthias.oltay@rmooe.at