Radstern Gmunden nimmt Fahrt auf

Freitag, 29. November 2019

Die Stadtregion Gmunden arbeitet unter dem Titel Radstern auf Hochtouren, sichere Rad-verbindungen zu schaffen. Dazu werden bestehende Abschnitte saniert, fehlende Radverbindungen neu gebaut und Markierungen von Mehrzweckstreifen errichtet. Erste Abschnitte, wie der Lückenschluss des Radwegs Buchen sowie ein Gehweg im Ortsteil Wiesen in Pinsdorf oder die Mehrzweckstreifen in der Linzerstraße in Gmunden, sind fertiggestellt. Der Mehrzweckstreifen für Radfahrer im Ortsteil Wiesen in Pinsdorf wird im Frühjahr 2020 markiert. Die Baustelle entlang der B120 Solarbad Richtung Gmunden in Altmünster wurde eingerichtet und die Umsetzungsvorbereitung für den Begleitweg des Projektabschnitts Falkenohren in Vorchdorf laufen wie geplant. Die Maßnahmen zum Radstern Gmunden werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes OÖ finanziert und von der Regionalmanagement OÖ GmbH begleitet.

 

Ansprechperson: Mag. Christian Söser, Regionalmanagement OÖ GmbH, eMail: christian.soeser@rmooe.at, Tel: 07612 20810-4201

Fotocredits: RMOÖ