Lehrgang GEstaltungsKOmpetenzen

Mittwoch, 20. Februar 2013

Freiwilliges Engagement ist unverzichtbar und notwendig in lebendigen Demokratien. Spürbar und erlebbar wird dieses Gestalten vor allem in unseren Gemeinden, Pfarren und Regionen. Freiwilliges Engagement soll immer wieder Freiraum sein, den eigenen Talenten, Fähigkeiten und Stärken Möglichkeiten der Entfaltung zu geben.

 

Der neu entwickelte GE(c)KO-Lehrgang möchte die ehrenamtlich engagierten Menschen in ihrem Tun unterstützen. Durch das Entfalten und Erweitern der Gestaltungskompetenzen können Herausforderungen selbstsicher angenommen werden, die eigenen Fähigkeiten weiterentwickelt werden und mit Freude an neuen Projekten gearbeitet werden.

 

Der GE(c)KO – Lehrgang entstand im Programm Agenda 21 und wurde von den RMOÖ-RegionalmanagerInnen für Nachhaltigkeit & Umwelt gemeinsam entwickelt. 

Von April 2013 – Jänner 2014 werden in acht Modulen unter fachkundiger Begleitung die Lehrgangsinhalte vermittelt. „Nachhaltigkeit erleben“, „Veränderungen bewirken“ und „Potenziale entfalten“ sind nur einige Stichworte aus den Modulen, mit denen sich die LehrgangsteilnehmerInnen intensiv beschäftigen werden. ProjektbegleiterInnen und MentorInnen unterstützen beim Planen, Entwickeln und Ausführen eines Praxisprojektes.

 

Der Lehrgang richtet sich an Agenda 21-AkteurInnen, Gemeindeverantwortliche aus Politik und Verwaltung, engagierte Menschen in den Pfarren sowie alle interessierten Menschen aus der Region Steyr-Kirchdorf, die in Vereinen, Institutionen oder im informellen Ehrenamt tätig sind.

 

Interessiert? Kommen Sie zur Informationsveranstaltung am

Montag, 18. März 2013, 19.00 Uhr, in der Nachhaltigkeitsschmiede Steinbach/Steyr

 

Anmeldung zur Infoveranstaltung bis 11. März 2013 unter 07257 / 8484-82 oder sonja.hackl@rmooe.at.

 

Ansprechperson: sonja.hackl@rmooe.at

 

Downloads: 

Einladung GECKO Lehrgang

Folder GECKO Lehrgang