Inbetriebnahme der neuen Funsporthalle

Dienstag, 3. Dezember 2019

Am 2.Dezember fand die Inbetriebnahme der neuen Funsporthalle im Sportzentrum Gschwandt statt. Für mehr als ein Dutzend verschiedener Spiel- und Sportarten wird auf 420 m² ein wetterunabhängiger, multifunktionaler Bewegungsraum geboten. Durch eine interkommunale Nutzungsvereinbarung ist diese Infrastruktur für die Einwohner mehrerer Gemeinden frei zugänglich.

 

Bereits in der Strategie der Stadtregion Gmunden haben die Gemeinden verankert, dass zusätzliche, ganzjährig nutzbare, multifunktionale Indoor-Sportangebote geschaffen werden sollen. Die Funsporthalle Gschwandt ist neben dem Radstern Gmunden für alle Gemeinden ein wichtiger gemeinsamer Meilenstein.

 

Die Funsporthalle ist multifunktional nutzbar, online reservierbar und per Code-System für alle – vor allem auch für den selbstorganisierten, informellen Sport – frei und kostenlos zugänglich. Die installierten Sportgeräte umfassen zwei Fußballtore, Universalspielpfosten für Tennis, Badminton oder Volleyball samt Netz und zwei robuste Basketballbretter samt Basketballkörbe und Netzen. Der Belag ist für unzählige Fun- und Trendsportarten nutzbar.

Ansprechperson: Mag. Christian Söser, Regionalmanagement OÖ GmbH, eMail: christian.soeser@rmooe.at, Tel: 07612 20810-4201

Fotocredit: Peter Sommer, FOTOPRESS