Gemeinde-Website als Visitenkarte

Donnerstag, 19. April 2018

„Denk digital.Bleib Kommunal“ unter diesem Motto trafen sich am 28. März Vertreterinnen und Vertreter von Gemeinden aus dem Inn- und Mühlviertel, die sich im Projekt Willkommen Standort OÖ beteiligen, in Ried im Innkreis. Michael Kölbl von der RIS stellte das nach Anregungen von zu- und rückgewanderten Personen gemeinsam mit der RMOÖ erstellte Template für eine Gemeinde Website vor. „Wir haben im Muster darauf geachtet, dass alle Inhalte, die in den Interviews von zu- und rückgewanderten Personen genannt wurden, gut und einfach zu finden sind“, erklärt Projektleiterin RM Anna Pucher. Nun ginge es darum, dass die Gemeinden ihre Webseiten als Visitenkarten optimieren und mit den weiteren neuen Medien einen guten und effizienten Umgang lernen.