Einreichfristen nahen!!

Freitag, 14. Juni 2019

Die nächsten Fristen zur Einreichung von Kleinprojekten zwischen Oberösterreich und der Tschechischen Republik enden am 26. Juni 2019 und 13. November 2019 jeweils um 14.00 Uhr! Unterstützt werden Kleinprojekte bis zu 23.530 €. Die Förderquote beträgt 85 % der förderfähigen Kosten. Alle Unterlagen zur Antragstellung stehen beim Förderprogramm bereit.

Die bis zum 26. Juni 2019 und 13. November bei der RMOÖ (Geschäftsstelle Mühlviertel) eingereichten Projekte werden begutachtet und dem Regionalen Lenkungsausschuss zur Beschlussfassung vorgelegt. Inhaltlich ist es wesentlich, dass das Projekt auf eine Kooperation der Projektpartner aus dem oberösterreichisch-tschechischem Programmgebiet abzielt, ansonsten ist das Themenspektrum für grenzüberschreitende Kleinprojekte sehr breit: Gemeindepartnerschaften, Schulkooperationen, Jugendarbeit, Naturschutzprojekte, Mobilitätsprojekte, Klimaaktivitäten, Kultur- und Tourismuskooperationen, u.v.m.

Beispielprojekte können unter „Projekte“ auf www.rmooe.at abgerufen werden, wie z.B.:

  • „Stärkung von Kulturlandarten an der Grünen Grenze“
  • „Stifters Spuren“
  • „Gute Nachbarn betreiben gemeinsam Sport“
  • „Bildungsraum ohne Grenzen - Musik und Germanistik verbindet Nachbarn“
  • „Kultur verbindet grenzüberschreitend - Kultururlaub in Linz und Südböhmen“
  • „Menschen mit Demenz (k)ein Thema für die Jugend?“

Haben Sie eine Projektidee? Anträge können laufend eingereicht werden. Bei der Projektentwicklung und Antragstellung steht die Regionalmanagement OÖ GmbH (Heide Spiesmeyer, +43 7942/77188-4305, heide.spiesmeyer@rmooe.at) kostenlos zur Verfügung.

Weitere Informationen unter:
www.rmooe.at
www.at-cz.eu/at

logoleiste_Interreg Tschechien_092017