Digitale Transformation in Powerregion

Donnerstag, 1. Februar 2018

Digitale Transformation in der Powerregion

DIETACH. Zum Powerabend 2018 luden die 8 Mitgliedsgemeinden des Verbandes „Powerregion Enns-Steyr“ nach Dietach ins neue KUBEZ/Kultur- und Begegnungszentrum ein.

Die hohe Dynamik dieser starken Region wurde deutlich durch den Rückblick und Ausblick des Verbandes sowie Berichte über aktuelle Projekte aus den Gemeinden: Von Datenleitung über Zentrums- und Siedlungsbau bis hin zu Begegnungstagen und Kinderbetreuung.

Der internationale IT-Experte Tim Cole vermittelte in seinem Impulsreferat einen Blick in die digitale Zukunft. Cole erwartet die digitale Transformation, also eine Verbindung der noch vereinzelten IT-Systeme, eine Vernetzung der Netzwerke mit hohem Service-Charakter (zB. im Einkauf, bei Logistik, Verwaltung, Information). Lebendige Regionen fördern daher sowohl Lebensqualität als auch die technischen Rahmenbedingungen für künftige digitale Prozesse.

Ergänzend dazu bot Hubert Preisinger einen kurzen Einblick über den aktuellen Stand im Projekt „Nature of Innovation“ zu den Themen Logistikstandort und Digitalisierung.

 

Weitere Informationen:

http://www.power-region.at/

alois.aigner@rmooe.at