Bildungsangebote in Grenzregionen

Freitag, 4. Mai 2018

Am 24. Mai 2018 von 13:00 bis 17:00 Uhr findet ein bilaterales Netzwerktreffen zum Thema „Entwicklung des Bildungsangebots in der Grenzregion“ im Hotel Štekl in Hluboká nad Vltavou statt.

 

Es werden einerseits Förderinformationen vorgestellt zum Thema „Investitionen in allgemeine Bildung, Berufsausbildung und Schulungen zwecks des Kompetenzerwerbs und des lebenslangen Lernens“ in der Grenzregion und für die Unterstützung von Bildungseinrichtungen.

 

Andererseits werden die TeilnehmerInnen auch die Möglichkeit haben, potentielle ProjektpartnerInnen kennen zu lernen und neue Partnerschaften anzuknüpfen, die bestehenden Partnerschaften weiterzuentwickeln und neue Projektideen zu kreieren. Die VertreterInnen der Regionalen Koordinierungsstellen aus Südböhmen, Südmähren, Vysočina, Ober- und Niederösterreich werden anwesend sein. Zudem werden die aktuell umgesetzten Projekte im Bereich der Bildung im tschechisch-österreichischen Grenzgebiet vorgestellt.

 

Bitte um Anmeldung bis spätestens 11. Mai 2018. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung und der Programmübersicht (siehe „Downloads“).

 

Bei weiteren Fragen im Bereich grenzüberschreitende Zusammenarbeit steht die Regionalmanagement OÖ GmbH, Geschäftsstelle Mühlviertel (RM Johannes Miesenböck, +43(0)7942/77188-4303, johannes.miesenboeck@rmooe.at) für Auskünfte zur Verfügung.