4. Netzwerktreffen

Dienstag, 17. November 2015

Aufgrund der Kernergebnisse der Wirkungsanalyse des Projekts und den Erfahrungen der Workshops und Betriebsbesuche der Partnerschulen wurde gemeinsam mit den PädagogInnen und Projektpartnern (Pädagogische Hochschule und FH Wels) an der Weiterentwicklung der Workshops im 3D Schnupperlabor an der FH Wels und am Fortbildungsformat in den Schulen gearbeitet.

Ziele für die Projektführung wurden definiert, u.a. sollen die Begegnungsformen bei den Betriebsbesuchen zwischen SchülerInnen und Betrieben optimiert werden, indem es mehr „bewegte“ und interaktive altersgerechte Vermittlungsansätze in den Betrieben geben soll. Für max. 5 – 8 interessierte Partnerbetriebe besteht im Rahmen des Projekts die Möglichkeit ein interaktives Programm im eigenen Betrieb zu entwickeln und erproben.

Weitere Infos: christian.soeser@rmooe.at