1.Stadtregionaler Verkehrsausschuss 2020

Mittwoch, 11. März 2020

Jänner und Februar 2020 standen in der Stadtregion Gmunden ganz unterm Zeichen des Radfahrens. Der Stadtregionale Verkehrsausschuss im Jänner diente zum Austausch der Verkehrs- und Umweltausschussmitglieder der neun Gemeinden sowie zum Wissenstransfer mit externen Vortragenden: Das Klimabündnis OÖ präsentierte mögliche Unterstützungsleistungen für die Europäische Mobilitätswoche im September. Der Tourismusverband Traunsee-Almtal referierte darüber, wie sich die Tourismusregion Traunsee-Almtal und die Stadtregion Gmunden beim Radfahren gegenseitig stärken können. So konnte im Stadtregionalen Verkehrsausschuss eine gemeindeübergreifende Rad-Aktion zum Beschluss empfohlen werden.

Im Februar konnte im Stadtregionalen Forum der Stadtregion Gmunden schließlich auch im Bereich der Rad-Infrastruktur eine gemeindeübergreifende, kooperative Entscheidung getroffen werden: die neun BürgermeisterInnen der Region beschlossen gemeinsam mit dem Land OÖ eine Co-Finanzierung bei der zur Sanierung anstehenden Nordumfahrungsbrücke nördlich von Gmunden. Mit den gemeinsamen Mitteln wird die bisher ausschließlich für KFZ und FußgängerInnen nutzbare Brücke nun um einen Geh- und Radweg erweitert. Diese Verbindung über die Traun stellt für RadfahrerInnen eine wesentliche Verbesserung im Radroutennetz der Region dar. Auch die gemeinsame Rad-Aktion in der Europäischen Mobilitätswoche wird von allen anwesenden BürgermeisterInnen breit mitgetragen. Die rege Teilnahme der Gemeinden und der Elan, gemeinsam im Zeichen der aktiven Mobilität tätig zu werden, sorgten für einen schwungvollen Start in der Region!

 

Ansprechperson: DI BArch Matthias Oltay (RMOÖ), 07612 20810 4204, matthias.oltay@rmooe.at

Weitere Informationen unter: https://www.rmooe.at/aktuelles/2-rad-safari-und-um-gmunden

Fotocredit: RMOÖ GmbH, RM VB-GM 2020