Start des Ideenkanals Innviertel-Hausruck

Donnerstag, 16. Januar 2014

Im Zuge des Startfestes des Ideenkanals im Presshaus in Meggenhofen berichtete Beate Windhager von der Inn-Salzach-Euregio vergangenen Dienstag gemeinsam mit dem Mitgründer des Ideenkanals Stephan Schweiger über die Bedeutung des Ideenkanals als Unterstützungsmöglichkeit für kreative und engagierte Menschen aus der Region Innviertel-Hausruck. Stephan Schweiger erzählte über seine Erfahrungen und die Entwicklung des Förderinstruments. Beate Windhager, Projektleiterin erklärt: „Durch den Ideenkanal kann in der Region nicht nur ein Pool an innovativen Ideen entstehen, sondern auch ein Netzwerk, das aus einem ständigen Austausch von Know-How besteht.

Die Presseaussendung mit Fotos finden Sie im Downloadbereich.