Projekt Fabrikatoren Schule: Ein kleines Förderprojekt zieht große Kreise

Dienstag, 4. März 2014

Es war ein für alle sehr inspirierender und lehrreicher Tag in der NMS Vorchdorf. Tutoren aus dem BRG Schloss Waigrain, Vöcklabruck, zeigten ihren jüngeren KollegInnen aus der NMS wie 3D-Drucken funktioniert. Und sie schenkten ihnen einen 3D-Drucker, den sie selber zusammengebaut hatten.

Diese Zukunftstechnologie hat das Zeug, die Arbeit den Konzernen zu entreißen und sie wieder ins Dorf zurück zu holen. Sie entfacht viele Visionen, etwa die von 3D-Druck-Dorfwerkstätten...

Entsprechend groß war und ist das öffentliche Interesse an unserem Förderprojekt "Fabrikatoren-Schule". In Vorchdorf bekamen wir Besuch von LA Martina Pühringer und von den Bürgermeistern Gunter Schimpl (Vorchdorf), Heinz Köppl (Gmunden) und Herbert Brunsteiner (Vöcklabruck).

Hier das aktuelle Medienpapier, in dem sogar Barack Obama zu Wort kommt, und der Link zum Download aus einer Fotostrecke, die zur honorarfreien Verfügung steht.
https://www.dropbox.com/sh/r2n0z44wyrm20sz/lUftCP3vEH

Bildquelle: Verein für Regionalentwicklung/Söser (beim Gruppenfoto) oder

Verein für Regionalentwicklung/Aigner (alle anderen)

Downloads: 

Medienmitteilung zum Projekt "Fabrikatoren Schule"