Machbarkeitsstudie zur Realisierbarkeit von Biomasse-KWK-Anlagen in Kombination mit Biomasse-Nahwärmeanlagen

Dienstag, 9. Juli 2013

Die Energieautarke Modellregion Innviertel-Hausruck (EMI) führt ihre Pionierarbeit fort: Zur weitest gehenden Erreichung der Energieunabhängigkeit wird in den nächsten Monaten eine für Oberösterreich wegweisende Machbarkeitsstudie unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und technischen Möglichkeiten von Biomasse-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) ausgearbeitet. Ziel ist, dass Heizwerke nicht nur Wärme, sondern auch Strom aus Holz produzieren.

Die Presseaussendung mit Fotos finden Sie im Downloadbereich.