Kleinprojektefonds OÖ-Bayern: Musik, Pilgern und Energie verbindet Menschen

Dienstag, 30. Oktober 2012

Acht grenzüberschreitende Kleinprojekte in der Grenzregion Oberösterreich-Bayern wurden vom Regionalen Lenkungsausschuss im Oktober zur Förderung aus dem EU-Kleinprojektefonds (KPF) genehmigt. Die Projekte bringen der Grenzregion eine Investitionssumme von rund 160.000 Euro, rund 90.000 Euro davon werden aus dem Kleinprojektefonds bezuschusst. An allen Projekten sind oberösterreichische und bayerische Partner beteiligt, drei der acht Projekte haben einen oberösterreichischen Leadpartner, bei den restlichen fünf befindet sich der Leadpartner in Ober- oder Niederbayern. In Oberösterreich verwaltet die Regionalmanagement OÖ GmbH (RMOÖ) den Kleinprojektefonds.

Die Presseaussendung mit Foto finden Sie im Downloadbereich unten.