„Zu Hause älter werden – was braucht’s dazu!“

Dienstag, 9. Juli 2013

Vor fast genau 2 Jahren, nämlich am 17. Juni 2011, fand im Rahmen des EU-geförderten INTERREG-Projektes „PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT“ das erste Gespräch zu einer Kooperation mit Bgm. Mag. Johannes Waidbacher bezüglich der Umsetzung des Teilprojektes „Zu Hause älter werden – was braucht’s dazu?“ in Braunau statt. 

Zwei Jahre später, nach vielen Gesprächen, einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss, einer abgeschlossenen Kooperationsvereinbarung, der Einrichtung eines Steuerkreises, Experteninterviews, einer Bürgerinnen-  u. Bürgerbefragung und nach einem ganztägigen Entwicklungsworkshop, konnte das Projekt im Rahmen einer Bürgerinformation am 5. Juni 2013 erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Presseaussendung mit Fotos finden Sie im Downloadbereich.