Kleinprojekte aus dem oö-bay. Grenzraum

Dienstag, 14. April 2015

Grenzüberschreitende Kleinprojekte sind eines der wichtigsten und erfolgreichsten Instrumente zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen Oberösterreich und Bayern. In erster Linie richten sich Kleinprojekte an Vereine, Verbände, Schulen und Gemeinden, die mit einer Partnerinstitution aus dem benachbarten Grenzraum ein gemeinsames Projekt umsetzen wollen. In der neuen Broschüre „Europa wächst zusammen – Kleinprojekte aus dem bayerisch-oberösterreichischen Grenzraum“ werden mehr als 30 besonders gelungene Beispiele der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit aus der letzten Interreg-Förderperiode 2007-2013 vorgestellt. Durch diese vielfältigen „people-to-people“-Initiativen wird die Europäische Union für die Menschen auf der lokalen und regionalen Ebene sichtbar und spürbar. Daher wird es auch in den nächsten Jahren im Rahmen des Kooperationsprogramms „Interreg Österreich – Deutschland/Bayern 2014-2020“ die Möglichkeit zur Unterstützung von grenzüberschreitenden Kleinprojekten geben.

Die neu veröffentlichte Broschüre soll potentiellen Projektträgern als Inspiration für eigene Ideen dienen. Sie können die Broschüre auf der RMOÖ-Homepage unter "Download" oder „Publikationen“  herunterladen. Auf Anfrage senden wir Ihnen auch gerne Ihr persönliches Exemplar zu.

Weitere Informationen: brigitte.dieplinger@rmooe.at oder martin.luger@rmooe.at