Ideenkanal OÖ 2014

Donnerstag, 13. März 2014

Engagierte und kreative Menschen mit guten Ideen in der Stadt Wels und in der Region Innviertel-Hausruck (Bezirke Braunau, Grieskirchen, Ried und Schärding) haben derzeit noch eine besondere Unterstützungsmöglichkeit: den „Ideenkanal“. Gesucht werden kreative und innovative Projektideen, die einen positiven Beitrag zum Gemeinwohl leisten, zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen und von der Ideengeberin bzw. dem Ideengeber selbst umgesetzt werden. Das Besondere am Modell des Ideenkanals ist, dass die Gewinnerinnen und Gewinner nicht nur finanziell mit einer Startfinanzierung belohnt werden, sondern ihnen ein breites Netzwerk von Mentorinnen und Mentoren zur Verfügung steht, das sie in der Weiterentwicklung und Umsetzung ihrer Ideen fachlich beraten und unterstützen wird.

Während man in der Stadt Wels noch bis 10. April Ideen einreichen kann, ist die Einreichphase in der Region Innviertel-Hausruck bereits abgeschlossen. Insgesamt 34 Ideen wurden eingereicht. Von 11. Bis 19. März werden nun via Online-Voting durch die Öffentlichkeit bzw. der Jury 20 Ideen ausgewählt ehe am 3. April im Schloss Ranshofen die fünf Sieger und Siegerinnen im Rahmen einer großen Finalpräsentation ermittelt werden.

Eingereicht werden können Ideen auf www.ideenkanal.at  Dabei sind keinerlei komplizierte Anträge und ausgeklügelte Business-Pläne vor dem Start nötig. Mitmachen können Vereine, Gemeinden, Gruppen, Kindergärten, Schulen, Erwachsenen-bildungseinrichtungen, Altenheime, Betriebe und natürlich ALLE Menschen, die in den jeweiligen Regionen/Städten wohnhaft sind oder deren Idee dort wirksam werden soll.

Weitere Informationen: beate.windhager@rmooe.at (Innviertel-Hausruck) bzw. johannes.meinhart@rmooe.at (Stadt Wels)