EUREGIO-Geländelauf

Montag, 14. Oktober 2013

200 SchülerInnen nahmen am trilateralen EUREGIO-Geländelauf teil

Die Europa-HS Peilstein führte am 1. Oktober bei kaltem, aber gutem Laufwetter die Bezirksmeisterschaft der Schulen im Geländelauf (Cross Country) als Teambewerb durch. Gleichzeitig wurden erstmals in einer Einzelwertung die „EUREGIO Cross Country Champs“ gekürt, wozu die Peilsteiner Gäste aus Deutschland und Tschechien einluden. Am Start waren schließlich 11 Schulteams aus dem Bezirk Rohrbach, 2 Schulen aus Bayern (MS Wegscheid und Dr. Eisenbarthschule Oberviechtach) und 2 Schulen aus Tschechien (ZS Horní Planá und ZS Poběžovice). Insgesamt kämpften rund 200 LäuferInnen um den Titel „EUREGIO Cross Country Champ“. Der sportliche Wettkampf wurde durch ein Kultur- und Besichtigungsprogramm begleitet, sodass sich die jungen Sportbegeisterten über die Grenzen hinweg besser kennen lernen konnten. Die Siegerehrung nahmen Regionalmanager Martin Luger und HD Franz Saxinger vor, der die Bedeutung der EUREGIO und des Sports für grenzüberschreitende Kontakte der Jugend im Dreiländereck hervorhob.

Weitere Informationen: martin.luger@rmooe.at