Erfolgreiche Arbeit aus 2018 präsentiert

Mittwoch, 8. Mai 2019

Bei der Generalversammlung der EUREGIO am 30. April 2019 im TUK Haslach wurde eine erfolgreiche Bilanz des Arbeitsjahres 2018 gezogen. Dreizehn grenzüberschreitende Aktivitäten von Schulen und Vereinen aus EUREGIO-Mitgliedsgemeinden wurden finanziell unterstützt. In sieben Großprojekten wie „BioRegion“ „BierWeltRegion“, „Mühlviertel Marketing“, „Mühlviertel Marken GmbH“, „Burgen- & Schlösserweg“, den Netzwerken ESPON und AGEG ist die EUREGIO Partner. Weiteres wurde berichtet, dass der regionale Partner, die Regionalmanagement OÖ GmbH, 2018 im Mühlviertel in den Fachbereichen Raum- und Regionsentwicklung, Regionales Mobilitätsmanagement, Grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Nachhaltigkeit & Umwelt in Summe 39 Förderprojekte mit über € 17 Mio. Gesamtvolumen und über € 14 Mio. Fördervolumen aus EU- und nationalen Fördermitteln erfolgreich betreut hat.

In einem bildhaften Rückblick ließ man 25 Jahre erfolgreiche grenzüberschreitende Arbeit mit Bayern und Südböhmen Revue passieren. Im Zuge der Generalversammlung nahm die EUREGIO Mühlviertel den Verein EUREGIO bayerischer Wald - Unterer Inn in Bayern als ordentliches Mitglied auf. Obfrau Lackner-Strauss begrüßte Landrat Obmann Gruber aus Bayern als neues Mitglied recht herzlich.

Mit einem Impulsvortrag „Österreich in der EU und die EU in Österreich“ rundete DDr. Bogensberger, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich, die Generalversammlung schließlich ab. Er zeigte sehr anschaulich den gegenseitigen Nutzen und Mehrwert der EU als Werte- und Interessensgemeinschaft.

Weitere Informationen: