Abschlusstagung „PFLEGE"

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Abschlusstagung „PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT“

Am 6. November 2013 fand in Braunau die Abschlusstagung des EU-geförderten INTERREG-Projektes „PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT: Kompetenzen bündeln – Anforderungen meistern“ statt.

In fast drei Jahren Projektlaufzeit, konnte über 45 Kooperationseinrichtungen, zahlreiche Schulungen und Trainings, mehrere Bürgerbeteiligungsprozesse, gemeindeübergreifende Tagungen, sowie Praxiswerkstätten Bilanz gezogen werden und mit Unterstützung hochkarätiger ReferentInnen neue Impulse gesetzt werden.

Rund 120 Personen nutzten die Veranstaltung, um sich einen Tag lang intensiv mit der Zukunft der Pflege aus unterschiedlichen Perspektiven zu beschäftigen und ausgewählte Projektinhalte in Workshops zu vertiefen.

Der Schirmherr und Bürgermeister der Stadt Braunau Mag. Johannes Waidbacher, Landrat Erwin Schneider (Altötting) und Dr. Josef Moser, MBA (Direktor der AK OÖ) würdigten in Ihren Statements die im Projekt erbrachten Leistungen aller ProjektpartnerInnen und betonten, dass in Zukunft noch mehr Anstrengungen für die Arbeitsbedingungen von Beschäftigten in der Pflege unternommen werden und in den Gemeinden das „Alt werden können zu Hause“ in den Planungen und Aktivitäten einen hohen Stellenwert einnehmen muss.

Gestärkt durch die Impulse der Tagung werden bis 30. 6. 2014 noch zahlreiche Projektaktivitäten gesetzt.

Weitere Informationen: sabine.morocutti@rmooe.at bzw. www.zukunft-pflegen.info