Waldburg setzt auf Bürgerbeteiligung

Dienstag, 26. Juli 2016

Der Gemeinderat Waldburg (Bezirk Freistadt) hat als 139. Gemeinde in Oberösterreich den Start eines Agenda 21 Prozesses beschlossen. Den Auftakt zu diesem Prozess bildet ein Bürgerrat im Oktober 2016. Was braucht Waldburg für eine „enkeltaugliche“ Zukunft, welche Visionen gibt es und welche Projektideen? In eineinhalb Tagen werden von zufällig ausgewählten Bürger/innen brennende Fragen rund um die nachhaltige Gemeindeentwicklung diskutiert und Ideen und Vorstellungen gesammelt, um im Agenda 21 Prozess gemeinsam zukunftsfähige Projekte zu entwickeln.  Begleitet wird dieser Prozess von kreativA, SPES Zukunftsakademie und der RMOÖ GmbH.

Weitere Informationen: maria.hochholzer@rmooe.at

Bildtext: Waldburg beginnt Agenda 21-Prozess (Fotocredit: Herbert Preslmaier)