Neue Klettersteige im Pyhrn-Priel Gebiet

Dienstag, 16. September 2014

In der Tourismusregion Pyhrn-Priel, die als bekanntes Wander- und Klettergebiet gilt, wurde das Angebot um zwei zusätzliche Klettersteige erweitert.
Die Ausrichtung geht dabei vom einfachen Kletterbereich für Anfänger und Familien mit Kindern bis hin zu anspruchsvollen Kletterrouten für Fortgeschrittene und Sportkletterer.
Bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen setzt man auf die Zusammenarbeit mit den vorhandenen professionellen Akteuren im Bereich Klettern – dem Alpenverein, der Bergrettung und professionellen Outdoor Anbietern.
Begleitet wird das gesamte Projekt von der RMOÖ. Die Klettersteige wurden mit LEADER-Förderung finanziert, sind öffentlich zugänglich und ideal für Übungen von alpinen Vereinen oder der Bergrettung

Der Klettersteig Bannholzmauer am Wurbauerkogel in Windischgarsten ist ein markanter Felsen im Norden und bietet eine Klettersteiganlage mit vier kurzen Klettersteigen. Diese gibt es mit Schwierigkeitsgrade B, C, D und E.

Der Klettersteig Poppenberg ist ein talnaher und einfach zu erreichender Klettersteig, der auf einen schönen Aussichtsgipfel vor Hinterstoder führt. Schwierigkeitsgrad ist eine Passage mit C/D, sonst konstant C und A.

 

Weitere Informationen: alois.aigner@rmooe.at