Klink dich ein in Tragwein!

Freitag, 17. Oktober 2014

Am 13. Oktober 2014 folgten ca. 50 TragweinerInnen der Einladung, sich im Kulturtreff Bad in der Agenda 21-Projektwerkstatt „einzuklinken“: Aus den Unmengen an Ideen, die beim BürgerInnen-Rat im Vorjahr und im Laufe des Agenda 21 Prozesses „Mein Tragwein – Klink dich ein!“ entwickelt wurden, sind bereits einige in der Umsetzung (Straßennamen, Elternhaltestelle, Verein trifft Verein…). Die nächsten 6 Projekte stehen derzeit an der Startlinie. So unterschiedlich sie sind, alle Projekte haben eines gemeinsam: Die Lebensqualität in Tragwein zu verbessern und das gemeinsame Leben zu bereichern!

 

Konkrete Projekte:

  • Ortskernerweiterung „Am Kornbichl“: Der entstehende Bereich „Am Kornbichl“ verändert das Gesicht des Tragweiner Zentrums. Im Rahmen der Projektwerkstatt wird eine erste Grundrissplanung präsentiert, die bereits viele der entwickelten Nutzungsideen beinhaltet. Die verbleibende unbebaute Fläche soll parkartig gestaltet und Verbindungswege (Lagerhaus - Kirche - Marktbereich) einbezogen werden.
  • Jugendrat Tragwein: Nächstes Jahr soll in Tragwein ein Jugendrat durchgeführt werden, um die Kommunikation zwischen Jugend, Gemeinde, Vereinen und Jugendorganisationen zu intensivieren.
  • „Verkehrskonzept Markt“ und Verkehrsentlastung Markt und Süd: Um die Verkehrssituation im Marktbereich und im südlichen Bereich Tragweins (Fraundorf) zu verbessern, gibt es verschiedene Lösungsansätze.
  • Café am See: Damit das Ambiente des Tragweiner Badesees auch außerhalb der Saison zu einem Anziehungspunkt wird, soll das Baderestaurant attraktiv gestaltet werden. Eine erste Übergangslösung kann die Ausweitung der derzeitigen Öffnungszeiten und Angebote des Badebuffets darstellen.
  • Begegnen heißt aufeinander zugehen: Zwischenmenschliche Beziehungen sollen mit konkreten Aktionen (Herbstwanderung, Eisstockpartie..) gestärkt werden. Neu Zugezogene begegnen Alteingesessenen, Junge begegnen Alten, Tragwein Süd begegnet Tragwein Nord.
  • Vereinsmappe: In den nächsten Monaten soll eine Mappe zusammengestellt werden, die das reiche und bunte Angebot an Vereinen und Organisationen in Tragwein vor den Vorhang holt.

 

„Uns ist es wichtig, GEMEINSAM Aktivitäten und Projekte entstehen zu lassen, die uns zukunftsfähig machen und das Miteinander in Tragwein stärken“ meint Agenda 21-Kernteamleiter Andreas Friedinger.

Weitere Information: maria.hochholzer@rmooe.at