Kleinprojektefonds AT – CZ

Dienstag, 7. November 2017

Es tut sich was im Kleinprojektefonds Österreich – Tschechische Republik.

 

Vom 16. bis 17. Oktober 2017 fand das erste Expertenpaneel des Kleinprojektefonds Österreich – Tschechische Republik in Freistadt statt. Dabei wurde die Qualität der eingereichten Kleinprojekte von Experten beurteilt. Nur Projekte, die bei dieser Bewertung eine Mindestpunkteanzahl, wurden dem Regionalen Lenkungsausschuss (RLA) Südböhmen – Oberösterreich – Niederösterreich zur Abstimmung und Förderentscheidung vorgelegt. Insgesamt wurden

49 eingereichte Kleinprojekte, davon fünf aus Oberösterreich, beurteilt, wobei alle fünf Oberösterreichischen Projekte sehr gut bewertet wurden.

 

 

Es stehen noch ausreichend Fördermittel zur Verfügung und Kleinprojektanträge können laufend eingereicht werden, wobei die nächste Einreichfrist am 06. Dezember 2017 endet. Details zum Förderprogramm lesen Sie hier.

Haben auch Sie eine Idee? Zur Projektentwicklung und Antragstellung steht Regionalmanagerin DI Heide Spiesmeyer (+43 7942 77 188-4305, heide.spiesmeyer@rmooe.at ) gerne zur Verfügung.