INTERREG Ö-CZ: 16 genehmigte Projekte

Dienstag, 26. Juli 2016

Am 27.-28. Juni 2016 fand in Rakvice (CZ) der 2. Begleitausschuss (BA) im INTERREG V-A-Programm Österreich-Tschechische Republik für die Regionen OÖ, NÖ, Wien, Südböhmen, Südmähren, Vysocina statt. Vom BA wurden insgesamt 16 grenzübergreifende Projekte genehmigt, davon 10 Projekte mit oberösterreichischen Bezug/Trägerorganisationen.

Die Projekte kommen aus den vier Prioritätsachsen des INTERREG Programms:

  • Forschung und Entwicklung,
  • Umwelt und Ressourcen,
  • Entwicklung der Humanressourcen und
  • nachhaltige Netzwerke und institutionelle Kooperation

Bei Interesse, Fragen oder einer konkreten grenzüberschreitenden Projektidee, wenden Sie sich bitte an Regionalmanager Herrn Johannes Miesenböck unter 07942/77188-257 oder johannes.miesenboeck@rmooe.at. Er wird Sie bei der Projektentwicklung, Antragstellung und der Umsetzung des Projekts im Hinblick auf die Programmrichtlinien unterstützen. Auf der Website www.at-cz.eu/at stehen Ihnen weitere Informationen und Details zum Förderprogramm zur Verfügung.

Weitere Informationen: johannes.miesenboeck@rmooe.at

Bild Beitrag 2: Begleitausschuss in Rakvice (Titelfoto)