Internationales Treffen in Schweden

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Mehr als einhundert AkteurInnen trafen am 18. September in Varberg, Schweden, zum zweiten internationalen Netzwerk Treffen im Rahmen des Projekts „Immigrant integration to rural areas“ aus 6 Ländern ein. Unter dem Schwerpunktthema: Wie können der öffentliche Sektor, Verwaltung, Privatorganisationen und Non Profit Einrichtungen kooperieren, um Neuankömmlinge besser und nachhaltig in den Arbeitsmarkt zu integrieren, wurde an 2 Tagen intensiv ausgetauscht und entwickelt. Die Leader Region Linz Land als aktiver Partner im Projekt hat mit Anna Pucher Erfahrungen und Inputs aus dem Projekt Willkommen Standort Oberösterreich eingeladen und eingebracht.

„Ein sehr großes Thema in allen Ländern war die Zusammenarbeit zwischen Gemeinden, Unternehmen und ehrenamtlichen Helfern“, berichtet Pucher,“ wir haben hier aus unserem Projekt Erkenntnisse einbringen können, haben aber auch einige spannende Ansätze mitnehmen können.“