GEcKO-Lehrgang: Potenziale entfalten

Dienstag, 8. Oktober 2013

Welche Haltungen und Werte habe ich? Wo liegen meine Stärken? Wie kann ich meine Potenziale am besten entfalten? – Mit diesen Fragen setzten sich die TeilnehmerInnen beim 4. Modul des Lehrgangs GE(c)KO - Gestaltungskompetenzen für Engagierte in der Region mit Trainerin Hannelore Kleiß auseinander. Dabei machten sie eine wichtige Erkenntnis: Wenn ich immer nur auf das schaue, was mir fehlt oder was ich nicht kann, lebe ich wie mit einer angezogenen Handbremse – mit wenig Freude und Spaß am Leben. Daher: Finde deine Fähigkeiten in deiner persönlichen „Schatzkiste“, schau auf das was du besonders gut kannst und lebe bewusst deine Einzigartigkeit!
„Heute kennt man von allem den Preis, aber nicht den Wert“ – Dieser Satz von Oscar Wilde entspricht der Realität. Die Teilnehmer fanden daher heraus: Welche Werte lebe ich und worin kommen sie zum Tragen? Sie bestimmen das Verhalten und das Wirken in unserem Lebensumfeld. Sowohl im privaten und beruflichen Leben, als auch im ehrenamtlichen Engagement bilden sie die “wertvolle“ Basis.
Vieles verändert sich mit der Zeit, auch Werte können sich im Lauf des Lebens verändern. Durch gemachte Erfahrungen können alte Werte in der Prioritätenliste abrutschen, dafür drängen neue Werte nach vorne. Eine Klarheit über seine wichtigsten Werte bringt Sicherheit und Orientierung im Leben.

Weitere Infos: sonja.hackl@rmoo.at