GEcKO Lehrgang – ein Erfolg

Dienstag, 6. Dezember 2016

Mitte November schlossen 19 MühlviertlerInnen den 1. GE(c)KO-Lehrgang „GEstaltungsKOmpetenzen für Engagierte“ in der Region Mühlviertel erfolgreich ab. Die TeilnehmerInnen, welche aus allen Bezirken des Mühlviertels kamen, präsentierten im Salzhof Freistadt den rund 100 BesucherInnen ihre 17 Projekte, die als Impuls für nachhaltige Regionalentwicklung in den Gemeinden gesehen wurden. Es ging um Themen wie E-Carsharing & Dorfbus, Generationenhandwerk, "Jahresstiege" – das Macchu Picchu des Mühlviertels, ein Nähcafé, das Wohnprojekt Cohousing Mühlviertel und nachhaltiger Tourismus, usw. EUREGIO-Obfrau LAbg. Gabriele Lackner-Strauss und LAbg. Ulrike Schwarz waren sehr beeindruckt von den Projektergebnissen: „Engagierte MühlviertlerInnen, die sich mit Zukunftsthemen beschäftigen und ihre Gemeinde aktiv mitgestalten, sichern mit ihren Ideen und Projekten die Nachhaltigkeit in unserer Region.“ Als Abschluss erhielten die TeilnehmerInnen Zertifikate überreicht.

Weitere Informationen: maria.hochholzer@rmooe.at

Bild Beitrag 1: Eine bunte Projektpalette zeigte sich durch die TeilnehmerInnen des 1. GEcKO-Lehrgangs Mühlviertel (Fotocredit: RMOÖ)