BioRegion Mühlviertel ausgezeichnet

Mittwoch, 29. Juli 2015

Die erfolgreichsten Projekte der abgelaufenen Leader-Förderperiode wurden dieser Tage bei einem Festakt ausgezeichnet. Mit dem Spezialpreis in der Kategorie „Stärkung des Gemeinwohls“ wurde die BioRegion Mühlviertel von Minister Andrä Rupprechter und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger geehrt.

Die EUREGIO/Regionalmanagement Mühlviertel, 130 Betriebe, sieben LEADER-Regionen, BIO AUSTRIA OÖ, Landwirtschaftskammer OÖ, Wirtschaftskammer OÖ, Bioschule Schlägl, OÖ. Tourismus, Land OÖ – das sind die Partner, die in den vergangenen fünf Jahren das Projekt BioRegion Mühlviertel betreut und maßgeblich unterstützt haben. Das Kooperationsprojekt des Mühlviertels hat eine umfassende Verankerung der biologischen Landwirtschaft, der biologischen Lebensmittelproduktion und einer nachhaltigen Lebensweise zum Ziel.

 Weitere Informationen: wilhelm.patri@rmooe.at oder http://www.bioregion-muehlviertel.at/

 

Bildtext : Stolz auf die Aufbauarbeit und die dafür erhaltene Auszeichnung ist die BioRegion Mühlviertel mit dem neuen Obmann Klaus Bauernfeind und dem Geschäftsführer Daniel Breitenfellner. (Foto: Land OÖ / Dedl)

Im Bild v.l.n.r.: LR Max Hiegelsberger, Obmann Klaus Bauernfeind, Bgm. Xaver Hölzl, Obmann Bgm. Erich Traxler, LAbg. Gabriele Lackner-Strauss, LAbg. Ulrike Schwarz, Mag. Daniel Breitenfellner, Bgm. Ferdinand Kaineder, Bgm. Albert Stürmer, Ing. Ernst Simader, DI Susanne Mayr, LAbg. Georg Ecker, Dipl.-BW Fritz Kaindlstorfer und BM Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter.