Befragungsergebnisse „Zu Hause älter werden – was braucht’s dazu?“ liegen vor

Mittwoch, 20. Februar 2013

Im Herbst 2012 wurden Bürger und Bürgerinnnen der Stadt Braunau, die 65 Jahre und älter sind, zum Thema „Zu Hause älter werden – was braucht’s dazu?“ befragt. Der von der FH OÖ im Rahmen des INTERREG-Projektes „PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT“ erstellte Endbericht der Erhebungsergebnisse wurde am  29. Jänner 2013 dem Steuerkreis präsentiert. Die sehr aufschlussreichen Ergebnisse können auf fünf  Stadtteile heruntergebrochen werden, um kleinregionale Unterschiede sichtbar zu machen. In der Steuerkreissitzung definierten die TeilnehmerInnen mehrere Handlungsfelder, die nun intern und am 28. Mai in einem Entwicklungsworkshop weiterbearbeitet werden. Eine öffentliche Präsentation der Befragungsergebnisse und der Workshop-Ergebnisse wird es dann am 5. Juni geben.

„Auch wenn nicht alle Handlungsfelder im Projekt bearbeitet werden können, so ist der Ergebnisbericht eine Fundgrube für alle, die in der Stadt zum Thema „älter werden“ arbeiten“, ist RMOÖ-Regionalmanagerin Sabine Morocutti überzeugt.

 

Ansprechperson: sabine.morocutti@rmooe.at