2. Regionalkonferenz Innviertel-Hausruck

Samstag, 13. Juli 2013

Zielsetzung der zweiten Regionalkonferenz Innviertel-Hausruck zur Erarbeitung eines strategischen Rahmenplans war die Schärfung des Themenkatalogs, welcher aus der ersten Regionalkonferenz vorlag. In vier Arbeitsgruppen wurde folgende Themenschwerpunkte sehr engagiert von den regionalen PolitikerInnen diskutiert: Energieregion Innviertel-Hausruck, Natur- und Kulturlandschaftsräume, Lebensqualität und Zusammenleben, Standortentwicklung und Arbeitskräftepotential sowie regionale Wertschöpfung und Wirtschaftskreisläufe. Die möglichen Handlungsfelder zu diesen Themenschwerpunkten wurde anhand eines Kriteriensets durchleuchtet und bewertet. Am 11. September 2013 wird die Abschlussdiskussion in der dritten und letzten Regionalkonferenz Innviertel-Hausruck stattfinden.

Weitere Informationen: brigitte.dieplinger@rmooe.at