„Hierbleiber“ – aktiv

Freitag, 17. Oktober 2014

Spannende Impulse brachte ein Austauschbesuch in Fürstenwalde (D/Brandenburg) im Rahmen des Hierbleiber-Projektes. Immerhin leidet die Grenzregion zwischen Berlin und der polnischen Grenze unter einem massiven Einwohnerverlust. Betriebe, Feuerwehr, Rettungsdienste und soziale Vereine haben daher für das begonnene Schuljahr ein umfangreiches Kooperationsprogramm mit der zentralen Hauptschule begonnen. Alle SchülerInnen der 4. Klasse arbeiten in Gruppen an konkreten Projekten von Betrieben und Vereinen mit und erleben, wie viel sie gestalten können, wo sie gebraucht werden, und welche Arbeitswelt für sie offensteht. Firmen wie EDIS (Energienetzbetreiber) und AVADO (IT-Unternehmen) bieten umfangreiche Programme für künftige Lehrlinge, Studierende und AbsolventInnen. Doris Hagspiel und Anna Pucher (RMOÖ – regionale PAQ-koordination) stellten die aktuellen Projekte aus OÖ wie REWENIO, KOMPASS und PAQ-Jugendangebote vor. Der Austausch zwischen beiden Regionen wird fortgesetzt, weil beide auf konkrete Zusammenarbeit von Betrieben, Gemeinden, Schulen setzen und voneinander lernen können. Als nächster Schritt ist eine Exkursion aus Brandenburg ins Innviertel für das Frühjahr 2015 geplant, um die vielfältigen Aktivitäten zur Fachkräftegewinnung, Wirtschaftsentwicklung und Jugendausbildung kennenzulernen.

Weitere Informationen: doris.hagspiel@rmooe.at